Urteile chronologisch

 
Landgericht Frankfurt_aM, Urteil v. 08.11.2018 - Az.: 2-03 O 354/18
Leitsatz:

Wann ein Ex-Autor als Miturheber genannt werden muss

Oberlandesgericht Köln, Beschluss v. 18.10.2018 - Az.: 15 W 57/18
Leitsatz:

Beweislast bei Unterlassungsanspruch gegen gelöschte Facebbook-Postings

Oberlandesgericht Köln, Beschluss v. 08.10.2018 - Az.: 15 U 110/18
Leitsatz:

KUG gilt auch nach DSGVO-Inkrafttreten (zumindestens im journalistischen Bereich)

Oberlandesgericht Frankfurt_aM, Urteil v. 04.10.2018 - Az.: 6 U 179/17
Leitsatz:

Voraussetzungen für den ergänzenden wettbewerbsrechtlichen Leistungsschutz (hier: Steckdübel)

Oberlandesgericht München, Urteil v. 27.09.2018 - Az.: 6 U 1304/18
Leitsatz:

Marke "Ballermann" weiterin schutzfähig

Oberlandesgericht München, Urteil v. 26.09.2018 - Az.: 20 U 749/18
Leitsatz:

Scheinangebot bei eBay

Oberlandesgericht Hamburg, Beschluss v. 26.09.2018 - Az.: 1 Ws 71/18
Leitsatz:

Richterliches Verbot von Presse-Filmaufnahmen kurz vor Beginn der Gerichtsverhandlung

Kammergericht Berlin, Urteil v. 25.09.2018 - Az.: (4) 161 Ss 28/18 (35/18)
Leitsatz:

Handel mit Bitcon ist nicht strafbar, da Bitcoin kein Finanzinstrument im Sinne des KWG 

Oberlandesgericht Frankfurt_aM, Urteil v. 20.09.2018 - Az.: 6 U 127/17
Leitsatz:

Die Werbung mit nur einem Teil eines Testergebnisses ohne das Gesamtergebnis anzugeben, ist wettbewerbswidrig

Oberlandesgericht Düsseldorf, Urteil v. 20.09.2018 - Az.: 20 U 127/17
Leitsatz:

Keine Irreführung einer Auskunftei bei Aussage "1 x im Jahr kostenlose Datenschutzauskunft"