Urteile neu online gestellt

 
Landgericht Düsseldorf, Urteil v. 20.02.2017 - Az.: 5 O 400/16
Leitsatz:

Unerlaubte Weitergabe von personenbezogenen Daten an Dritte ist Verletzung des Allgemeinen Persönlichkeitsrechts

Landgericht Bielefeld, Beschluss v. 03.01.2017 - Az.: 4 O 144/16
Leitsatz:

Twitter-Feed nicht urheberrechtlich geschützt

Landgericht Köln, Urteil v. 16.06.2016 - Az.: 14 O 355/14
Leitsatz:

Amazon-Händler haftet für urheberrechtswidrige Amazon-Produktfotos

Kammergericht Berlin, Urteil v. 02.09.2016 - Az.: 5 U 16/16
Leitsatz:

Eingeschränkte Unterlassungserklärung schließt Wiederholungsgefahr nicht aus

Landgericht München_I, Urteil v. 24.01.2017 - Az.: 33 O 7366/16
Leitsatz:

Erschleicht ein Gläubiger aufgrund eines Verstoßes gegen die prozessuale Wahrheitspflicht (hier: falsche Antwort auf eine gerichtliche Nachfrage) eine einstweilige Verfügung, so ist dieser Titel bereits wegen des Verstoßes gegen Treu und Glauben wieder aufzuheben.

Bundespatentgericht, Beschluss v. 23.11.2016 - Az.: 29 W (pat) 538/14
Leitsatz:
Bundespatentgericht, Beschluss v. 22.09.2016 - Az.: 30 W (pat) 44/14
Leitsatz:
Bundespatentgericht, Beschluss v. 09.12.2016 - Az.: 27 W (pat) 521/16
Leitsatz:
Bundespatentgericht, Beschluss v. 15.12.2016 - Az.: 24 W (pat) 93/14
Leitsatz:
Bundespatentgericht, Beschluss v. 23.11.2016 - Az.: 29 W (pat) 532/14
Leitsatz: